Skip to main content

Sprechstundenhilfe mit 20 Std./Woche (tägl. 08:00 - 13:00 Uhr) (m/w/d)

MENSCHLICHKEIT, EHRLICHKEIT und TRANSPARENZ sind die KiWORK DNA

Anforderungen

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur medizinischen Verwaltungsassistenz ist von Vorteil (aber nicht Bedingung)
  • Du bringst gute Deutschkenntnisse mit
  • Du hast gute EDV-Kenntnisse (MS Office Paket)
  • Du hast Freude am Umgang mit Menschen
  • Du zeichnest dich durch deinen diskreten, verlässlichen und organisierten Arbeitsstil aus

Aufgabengebiet

  • Du empfängst und betreust Patienten
  • Diverse administrative und organisatorische Tätigkeiten bereiten dir Freude
  • Du kümmerst dich beispielsweise um die Beschaffung von Impfstoffen, koordinierst diverse Termine und gibst Bestellungen auf
  • Du beherrschst unterschiedliche Therapiemethoden wie Mikrowellen- und Ultraschalltherapie
  • Falls du noch keine entsprechenden Ausbildungen hast, unterstützen wir dich gerne mit entsprechenden Weiterbildungen

Wir bieten

  • Für diese Position bieten wir, gemäß KV/Metall-Industrie, ein Jahresbruttogehalt von mindestens ab EUR 38.980,06 (bei 38,5 Std./Woche) mit der Bereitschaft zur Überbezahlung je nach Berufserfahrung und Qualifikation.
  • Im internationalen Familienunternehmen erwarten dich geregelte Arbeitszeiten (20 h, täglich 8.00 – 13.00 Uhr) sowie attraktive Sozialleistungen, Krabbelstube, Mitarbeiterevents und vieles mehr.

Entlohnung

ab 2.784,28 € / Monat brutto (bei 38,5 Std.) + Überzahlung

Kontakt

Deine Ansprechperson bei KiWORK:

Günter WINTER
Tel. Nr.: +43 7229 80 990 204
Mobil: +43 676 37 52 689
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Wir freuen uns auf das Gespräch mit Dir!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung

Bewirb dich jetzt

Du bist KiWORKer/in? Du kennst jemanden in Deiner Familie oder in Deinem Freundeskreis der auf JOBSUCHE ist? - Wirb eine/n neue/n KiWORKer/in und sichere Dir Deine Belohnung im Wert von 150,- EUR*

*150,- EUR Einkaufsgutschein werden nach dem vollendeten dritten Beschäftigungsmonat des neuen Mitarbeiters an den Werber ausbezahlt. Es bestehen keinerlei Rechtsansprüche aus die Prämie. Die Prämie kann nicht bar abgelöst werden.